Rogier Engelsma wird Co-Head des Direktbeteiligungsteams

Zürich, 28. September 2020

Rogier Engelsma wird ab Januar 2021 als Co-Head das Direktbeteiligungsteam zusammen mit Marc Erni leiten. Rogier war zuvor mehr als 13 Jahre bei Gilde Buy Out Partners tätig. Seit 2009 arbeitete Rogier im Zürcher Büro von Gilde, wo er als Managing Director das Investment Team in der DACH Region mitverantwortete. Zuvor arbeitete Rogier u.a. fünf Jahre lang in der Strategieberatung sowie bei Cargill Inc. in den USA.

«Mit Rogier konnten wir einen ausgewiesenen Private Equity Spezialisten gewinnen, der über langjährige erfolgreiche Direktbeteiligungs- und Führungserfahrung verfügt. Zusammen mit Rogier wird das Team an der Spitze breiter aufgestellt, was uns ermöglicht, unseren Wachstumskurs weiter fortzusetzen», sagt Marc Erni, Leiter des Direktbeteiligungsgeschäftes von Verium.

«Ich freue mich ausserordentlich, gemeinsam mit Marc das Direktbeteiligungsteam von Verium führen zu können. Das unternehmerisch geprägte Umfeld sowie das breit diversifizierte und vielversprechende Portfolio bilden dabei eine gute Ausgangslage für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des Direktbeteiligungsgeschäftes», kommentiert Rogier Engelsma seinen bevorstehenden Einstieg bei Verium.